Start in die Motorradsaison 2019

Motorradmesse Niederrieden 16. & 17. März 2019

Vom Wetterglück gesegnet, hatte das Unterallgäuer Motorrad Bayer Team, die besten Tage – im fast wochenlang anhaltenden Wind- und Regenmischmasch – erwischt und konnte im Nachhinein auf eine sagenhafte Motorradmesse zurückblicken.

Vom Herrichten und Aufbauen im Vorfeld, bei Nässe und Wind, wollte niemand mehr etwas wissen. Es zählen nur noch zwei erfolgreiche Saisonstarttage, mit hunderten von Besuchern, die teils weit außerhalb parken mussten, da innerorts alle Plätze belegt waren. Die Feuerwehr Niederrieden sorgte für eine entsprechende Verteilung und die teilweise Sperrung des Zentrums. Die Besucherbikes trugen Kennzeichen aus allen umliegenden Regionen und reihten sich am Straßenrand auf.

Das Angebot, die Neuheiten von Aprilia, Guzzi, Vespa, Beta usw. auch zur Probe zu fahren, wurde gerne ange­nommen und durch die geschäftliche Verbindung zu Motorrad Bayer in Senden, konnte erstmals neben dem Aprilia Truck auch der BMW Truck nach Niederrieden geordert werden. Das war natürlich ein weiterer Magnet für die Motorradbegeisterten.

Für das kleine Dorf ist die jährliche Veranstaltung etwas Besonderes – fast, wie ein kleines Heimatfest, zu dem auch viele Anwohner gekommen waren. Es gab lecker zu Essen und zu Trinken und neben Musik und zwischendurch immer wieder Sonne, kam das gemütliche Zusammensein, Quatschen und Fachsimpeln auch nicht zu kurz. Die Saison wurde bei Motorrad Bayer in Niederreiden perfekt eingeläutet – jetzt muss nur noch das Wetter beständiger werden, damit wir alle endlich wieder auf die „Rutsch“ können …

Quelle: MOTORRAD REGIONAL - Das kostenlose Motorrad Magazin für die Region Ulm/Neu-Ulm und Umgebung.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier ein paar Bilder der Veranstaltung

Author: Webby

Share This Post On