Marvin Fritz – bester Deutscher im Abschlusstraining und Sturz im Rennen

von Dorothea Schmitt /ds Foto: FW

Beim zweiten Rennen zur Superstock 1000 EM die am vergangenen Wochenende im niederländischen Assen ausgetragen wurde, beendete Marvin Fritz vom Bayer-Bikerbox Yamaichi Team das Abschlusstraining als bester deutscher Pilot mit einem neunten Platz.

 

Marvin Fritz - Assen 2017

 

Am Rennsonntag erwischte der Yamaha Pilot einen Start unter den Top Fünf, wurde dann in einen Massencrash verwickelt. Cheftechniker und Motorentuner Sepp Buchner: “Marvin wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Es scheint, als komme er mit Prellungen und Schürfwunden davon.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Author: Peter

Share This Post On
yamaha.motorrad-bayer.de
Facebook
Instagram